- - - - - -
Montag, 17 Juni 2019
A+ R A-

Gemeinsame Übung mit der JF Langgöns

Am 02.11.2007 trafen sich die Jugendfeuerwehren aus Langgöns und Großen-Linden zu einer gemeinsamen Abschlussübung, eine solche abzuhalten hat schon seit vielen Jahren Tradition.

Angenommene Lage war ein Feuer mit vermissten Personen im 1. Obergeschoss des Langgönser Gerätehauses.

nov07langgoens1a.jpg

Die Jugendfeuerwehr Langgöns (angerückt mit LF 16/12, RW1 und MTF) begann mit einem Löschangriff über eine vierteillige Steckleiter von der Vorderseite, während die Jugendfeuerwehr Großen Linden (angerückt mit LF 16-Ts, TLF 24/50, FLMF) mit einem Löschangriff über den linken Treppenaufgang sowie mit einem Außenangriff mittels C-Strahlrohren und dem Dachmonitores des TLF's.

nov07langgoens2a.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus dem mit Disconebel "verauchten" Gebäude retteten die beiden Jugendfeuerwehren mehrere Verletzte, dargestellt von der Minifeuerwehr Langgöns, während der RW aus Langgöns sowie unser Flutlichtfahrzeug die "Einsatzstelle" ausleuchteten.

Während der Übung überzeugten sich der Langgönser Wehrführer Dieter Thorn, deren Gemeindebrandinspektor Uwe Müller sowie der Großen- Lindener Wehrfüher Jens Wolfram von dem guten Ausbildungsstand und der guten Zusammenarbeit der beiden Jugendfeuerwehren.

 

Um  19:30 Uhr konnte dann endlich "Feuer aus" gemeldet werden, so dass der Abend bei Bratwurst und Cola ausklingen konnte. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, so können z.B. Farben und Zoomeinstellungen individuell gewählt werden. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen