- - - - - -
Samstag, 21 Oktober 2017
A+ R A-

Vereinsarbeit

Firefighters BBQ am Marienmarkt

 

Der Frühling steht vor der Tür und dazu gehört in Linden natürlich auch der weit bekannte Stand der Freiwilligen Feuerwehr Großen-Linden am Marienmarkt.
Mit einer neuen Küchencrew wird Ihnen ein unglaublich schmackhaftes Angebot des Barbecues, in Form von Pulled Pork, angeboten!
Lassen Sie sich nicht den Geschmack von 24 stündig, niedrig gegarten, von Kennern zubereiteten, zerrupften Schweinenacken entgehen.
Besuchen Sie unseren Stand und lassen Sie sich von dem einzigartigen Geschmack überzeugen.

 

Wie jedes Jahr finden Sie unseren Stand an der Ludwigstraße Ecke Obergasse. Am 26. März von 11 Uhr bis 18 Uhr können Sie uns besuchen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Innovationspreis der Stadtwerke Gießen für die mittelhessischen Feuerwehren

Erneut haben wir am Wettbewerb "Feuerwehr der Zukunft", welcher 2011 von den Stadtwerken Gießen ins Leben gerufen wurde, teilgenommen und dürfen uns in diesem Jahr über den ersten Platz freuen.

Wir konnten mit unserem „E-I-S“, dem bereits 2010 eingeführten Einsatz Informationssystem, und dem als Projekt durchgeführten Update samt paralleler Dokumentationserstellung die Jury überzeugen. 
Ergebnis des Projektes ist ein aktuelles und erweitertes E-I-S der Feuerwehr Linden, aber in Kürze auch ein Installationspaket, das es anderen Feuerwehren einfacher macht, ein solches System selbst einzuführen.

Weiterlesen: Innovationspreis der Stadtwerke Gießen für die mittelhessischen Feuerwehren

Übergabe einer Übungspuppe

Eine 70 Kilogramm schwere Übungspuppe wurde der Einsatzabteilung der Feuerwehr Großen-Linden am 11.03.2013 vom Verein „Freiwillige Feuerwehr Großen-Linden 1891 e.V.“ erstmals zur Verfügung gestellt.
Die Puppe wurde vom Verein beschafft und kann nach Bedarf von der Einsatzabteilung genutzt werden. Durch die besonders robuste Beschaffenheit und das Gewicht der Puppe, können sehr realistische Übungen zur Menschenrettung durchgeführt werden.

bungspuppe

Foto: Fachgebietsleiter Ausbildung Dominik Schäfer (li.) und der Vorsitzende des Feuerwehrvereins Großen-Linden Dennis Braun (re.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.